apricot
#1

• 52,3

Heute ist der 1. Advent. Draußen stürmt es und es nieselt. Gegessen hab ich bisher eine Scheibe Brot mit Marmelade und Zimt und ein paar Kekse. Meine Mutter hat gebacken. Und zwei heiße Zitronen hatte ich auch schon. Mit Honig und Süßstoff.
Gleich kommt mein Freund, deshalb müsste ich auch eigentlich mal mit lernen anfangen statt hier den ersten Eintrag zu machen. Und ich denke das mache ich jetzt auch.

Das hier wird jetzt jedenfalls mein Tagebuch, abseits von meiner Blogger-Seite. Hier kann ich so viel und oft über meine Gedanken und meinen Tag schreiben wie ich will. Bei Blogger gibt es weiterhin Motivations-Posts.

Ich freue mich auch hier über Leser

Eure Mina

27.11.11 16:03


#1.2

Gerade gab es Wraps. Also dünne Pfannkuchen und dann eine bunte Gemüseauswahl und Ei zum füllen. Leider sind die Dinger immer verdammt fettig. Aber ich hab ja davor nichts anderes mehr gegessen seit heute Mittag das "Frühstück" und hatte schon verdammt Hunger. Morgen früh kann ich mich nicht wiegen, weil mein Freund ja hier pennt. Der liegt übrigens grad hinter mir und schläft. Toll. Wozu ist er dann gekommen... Aber wir gucken gleich noch Tatort zusammen. Und Englisch wird auch besser. Hab langsam das Gefühl es zu verstehen. Blöd nur, dass wir morgen schreiben ^^ Mist.

27.11.11 19:51


#2

• 52,0

· Sojajoghurt, Haselnüsse, Rosinen, ½ Apfel
· 1 Fruchtschnitte
· 1 Scheibe Brot mit Zwetschgenmarmelade
· 2 kleine Mandarinen
· 1 Sesambrötchen
· 2 Kekse
· 1 Teller Kürbissuppe

Eben gewogen. Heut früh ging ja nicht. Und das Ergebnis finde ich gut (: Hab bisher auch noch nicht so viel gegessen. Hatte vorhin in Englisch richtig Hunger, hab mir dann auf dem Rückweg noch ein Sesambrötchen gekauft. Und Englisch hab ich wohl eher verkackt, super. Wenn überhaupt wirds ne 4. Wenn überhaupt.
Eben noch zwei Kekse gegessen und ne heiße Zitrone getrunken. Und gleich gibts Suppe. Keine Ahnung was für eine. Eigentlich mag ich ja klare Suppen oder Brühen lieber als so matschige Suppen.. bloß leider glaub ich wirds so eine pürierte. Aber besser als irgendein anderes fettes Abendbrot.
So, sollte mal Hausaufgaben machen.

Edit: Es war also Kürbissuppe. Sie hat geschmeckt, allerdings nicht besonders hervorragend. Wie gesagt, klare Suppen finde ich besser.

28.11.11 18:47


#3

• 52,2

· Joghurt, Apfel, Haselnüsse, Rosinen
· 2 Müsliriegel
· 2 Scheiben Brot mit Marmelade
· 1 Mandarine
· komischen Pudding
· 2 Teller Gemüsebrühe

Heute morgen 200g mehr. Warum? Hab doch nachm wiegen nur noch die Suppe gegessen gestern.. bin auch mit knurrendem Magen eingeschlafen. Mit Wärmflasche. Und dafür gibts mehr drauf. Danke.
In der Schule wieder verdammt Hunger zwischendurch, deshalb auch zwei Scheiben Brot mitgenommen. Konnte es mir sogar verkneifen, noch was zu kaufen.
Zu Hause dann so Puddingzeug ausprobiert. Einmal mit Wasser, das war aber widerlich flüssig und dann mit Milch, aber da unser Mixer kaputt ist, gabs da eklige Plocken drin. Eben ne Brühe gemacht, 0,5 Liter. Mehr gibts nicht. Vielleicht noch ne heiße Zitrone.
Achje, schon wieder fast acht.. eigentlich wollte ich früher ins Bett. Bin sau müde und muss noch Hausaufgaben machen. Dann mal los jetzt!

29.11.11 19:35


#4

• 52,7

· Joghurt, Apfel, Rosinen, Haselnüsse
· 1 Brötchen mit Marmelade
· Hustenbonbons

Was soll das??? Wie kann ich bitte 500g zunehmen? Ich versteh das nich.. meine Waage oder mein Körper will mich wohl verarschen. Tja, dann muss ich wohl noch mehr tun.
Deshalb gibts ab heute keinen Honig mehr in die heiße Zitrone, in den Pausen öfters Tee statt was zu essen und ich laufe wieder alle Strecken (zur Schule, nach Hause, zum Bus..).
Haben grade Mittagspause, die anderen sind wohl in der Cafeteria. Hab bisher den Joghurt morgens gegessen und grad die zweite Hälfte von nem Brötchen mit Marmelade. Nachher gibts nen Müsliriegel auf dem Rückweg und zu Hause dann erstmal nen Knäckebrot. Und wegen Abendbrot muss ich noch gucken.
Man das regt mich so auf mit dem Gewicht Mal sehen wie es morgen ist.
So, jetzt will ich noch lernen für morgen.

30.11.11 13:20




Gratis bloggen bei
myblog.de